13.03.2015 13:58 Alter: 5 yrs

Von:Name Autor

Zentrales Innovationsprogramm Mittelstand - ZIM

Passive Kühlsysteme erweitern die Einsatzbreite handelsüblicher induktiver Sensoren und tragen zur Optimierung metallerzeugender Hochtemperaturprozesse im Hüttenwesen bei.


 
Die gekühlten Sensoren kommen bei der Herstellung von Zinn, Zink, Magnesium oder Aluminium im Temperaturbereich bis 800 Grad Celsius zum Einsatz. Die Erfindung der IAS GmbH ist ein herausragendes Erfolgsbeispiel im Rahmen des Zentralen Innovationsprogramms Mittelstand (ZIM) des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie.

Mehr Informationen finden Sie >> HIER